Samstag, 12. November 2016

Frauen im Poker – gibt es sie wirklich?

In diesem Beitrag antworten wir auf die Frage, ob Frauen Poker spielen. Aus dem Artikel erfahren Sie über die begabtesten Pokerspielerinnen der Welt. Also, wie sind sie, diese Pokerspielerinnen?

Frauen im Poker – gibt es sie wirklich?

 

Frauen interessieren sich für Casino Spiele viel seltener als die Männer. Die Glückspiele, die die Frauen bevorzugen, sind Spielautomaten und Rouletten. Sogar Kartenspiele spielen sie nicht so oft. Trotzdem, sei es bemerkt, dass es einige Frauen gibt, die aus allen möglichen Glückspielen Poker wählten. Und natürlich gibt es in der Welt Frauen, die begabte Pokerspielerinnen sind. In diesem Beitrag präsentieren wir Ihnen 5 weltbekannte Spielerinnen, die mit dem Poker viel Geld verdienen und Turniere gewinnen. Und wenn Sie auch Interesse an online Glückspielen haben, gibt es einen Vorschlag für Sie. Sie haben die Möglichkeit Bonus ohne Einzahlung bei Ladbrokers Casino online zu spielen
 

1. Jennifer Harman



Die weltbekannte professionelle Pokerspielerin Jennifer Harman wohnt in den USA. Sie ist die erste Frau der Welt, die zwei WSOP-Bracelets gewann: 5000$ No Limit Deuce to Seven Draw im Jahre 2000, und 5000$ Limit Hold'em im Jahre 2002. Sie verbringt viel Zeit im Casino Bellagio in Las Vegas, wo sie als „Stammspieler“ spielt. Ihr Einkommen aus den Pokerturniren beträgt etwa 2,5 Millionen $. Nachdem sie im Jahre 2010 eine Nierentransplantation bekam, beschäftigt sie sich mit der Wohltätigkeit in ihrer Organisation unter dem Namen CODA. 

 

2. Vanessa Selbst



Die zweite Spielerin, über die wir in diesem Beitrag berichten, ist Vanessa Selbst. Selbst ist auch eine berühmte US-amerikanische Spielerin, die als erfolgreichste Frau der Pokergeschichte bezeichnet wird. In zahlreichen Turnieren hat sie 9.000 000 $ gewonnen. Sie hat solche Turniere, wie Partouche Poker Tour Main Event, PCA und einige andere gewonnen.

3. Annette Obrestad



Die weltbekannte Pokerspielerin aus Norwegen Annette Obrestad ist die jüngste Person, die Bracelets von der WSOP gewann (zu diesem Moment war sie 19 Jahre alt). Als sie anfing, sich mit Poker zu beschäftigen, war sie erst fünfzehn Jahre alt. Sie spielte online Poker unter dem Nicknamen „Annette_15“. Annette hat schon 2,5 Millionen $ in online Turnieren und 4 Millionen $ in realen Spielen gewonnen. 

4. Kathy Liebert

 


Die bekannte US-Amerikanische Pokerspielerin Kathy Liebert spielt seit 1994. Sie hat im Jahre 2002 bei PartyPoker Million den Gewinn in Höhe von 1 Million $ gewonnen. Insgesamt hat sie heute 6 Millionen $ gewonnen. Bis 2013 war sie die beste Pokerspielerin, dann überholte sie Vanessa Selbst.


 

5. Liv Boeree


Die Britin Liv Boeree ist junge talentierte Spielerin, die mit 21 Jahren beim Main Event European Poker Tour im Jahre 2010 gewann. Der Gewinn, den sie bei diesem Turnier bekommen hat, betrug 1,25 Millionen Euro. Außerdem, ist Liv eine Alleskönnerin: sie ist eine Astrophysikerin, arbeitet als Fernsehmoderatorin und Model. Und natürlich, spielt sie Poker.




 Diese und noch viele anderen Frauen aus der ganzen Welt sind kompetente Spielerinnen, die nicht nur Poker spielen, sondern auch noch dabei nicht schlecht verdienen. Und obwohl die meisten Frauen kein Poker mögen, kann man mit Sicherheit die Frage unseres Artikels mit einem „Ja“ beantworten. Und, wer weiß, vielleicht werden in der nächsten Zeit die Frauen am Pokertisch die Oberhand bekommen.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

© Kosmetik-Themen & mehr, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena